Gerhard Lojen wurde am 28. Dezem­ber 1935 in Graz geboren.

1954–62: Archi­tek­tur­stu­di­um an der TU Graz; Zeich­nen und Malen bei Kurt Weber

1958–77: Mit­glied der Grazer Sezession

1977: Mit­be­grün­der der Künst­ler­grup­pe 77 in Graz

Stu­di­en­rei­sen u. a. nach Italien, Grie­chen­land, Deutsch­land, Tune­si­en, Israel, nach New York, in die Schweiz und in den Iran

Gestor­ben am 16. Dezem­ber 2005 in Graz

Ein­zel­aus­stel­lun­gen
1966 Graz, Galerie 16
1967 Wien, Galerie Tao
1968 Linz, Galerie Maerz
1974 Leoben, Mur­ga­le­rie
1975 Graz, Galerie Alber­stras­se (Prä­sen­ta­ti­on der Sieb­druck­map­pe Qua­dra­te und Dia­go­na­len mit Texten von R. P. Gruber)
1977 Hart­berg (stei­ri­scher herbst)
1978 Graz, Stei­er­mär­ki­sche Spar­kas­se, stei­ri­scher herbst
1980 Köflach, Galerie Eder
1981 Graz, Joan­ne­um-Ecksaal
1983 Graz, Kul­tur­zen­trum bei den Mino­ri­ten (Farb­stift­zeich­nun­gen)
Graz, Künst­ler­haus (gemein­sam mit Fria Elfen und Richard Hirschbaeck)
1984 Graz, Funk­haus­ga­le­rie
Kla­gen­furt, Grosse Galerie im Künstlerhaus
Kla­gen­furt, Kleine Galerie im Künst­ler­haus (gemein­sa­me Arbei­ten mit Hans Bischoffshausen)
1985 Graz, Katho­li­sches Bil­dungs­haus Maria­trost (Das Buch Kohelet und Der Gesang der jungen Männer im Feuerofen)
1986 Graz, Neue Galerie am Lan­des­mu­se­um Joan­ne­um (Raum­zei­chen)
Linz, Galerie Maerz (gemein­sam mit Doris Jauk-Hinz und Hans Kuhness)
Villach, Galerie an der Stadt­mau­er (gemein­sam mit Doris Jauk-Hinz und Hans Kuhness)
1987 Zürich, Studio Herta Zaun­schirm (gemein­sam mit Hermann Jünger)
Graz, Stadt­mu­se­um (Bild­or­te)
Hart­berg (Wie eine Landschaft)
1988 Sta­van­ger
Graz, Galerie Glacis
Pula
1989 Alesund, Kunst­ver­ein
Lil­le­ham­mer
1990 Tel Aviv, Beth Tanach
1992 Graz, Joan­ne­um-Ecksaal (Weisse Bilder)
1995 Köflach, Galerie Eder (… und ein paar Sehstücke)
1996 Graz, Künst­ler­haus (unterwegs/überland)
2001 Graz, Neue Galerie am Lan­des­mu­se­um Joan­ne­um (Werke 1955–2000)
Graz, Galerie Leonhard
2005 Graz, Künst­ler­haus (Bilder 2000–2005)
Graz, Galerie Schafschetzy
2006 Graz, Kul­tur­zen­trum bei den Mino­ri­ten (Hommage à Gerhard Lojen, gemein­sam mit Gruppe 77)
2010 Berlin, Galerie Österr. Botschaft
2011 Graz, ORF Steiermark
Fehring, Ger­ber­haus
2012 Graz, Galerie Leonhard
2014 Gleis­dorf, Samm­lung WOLF
2015 Graz, Stei­er­mark­hof (BILD­FORM – BILD­RAUM)
2019 Spittel/Drau, Galerie im Schloss Porcia (Wege zu Licht und Stille)
Graz, PLÜ23 Raum für Kunst (Struk­tur trifft Farbe)
2021 Feu­er­wehr­mu­se­um Groß St. Florian
Aus­stel­lungs­be­tei­li­gun­gen
1956 Graz, Stu­den­ten­heim Leech­gas­se (Moderne Malerei und Grafik junger Künstler)
1959 Wien, Galerie Junge Generation
Linz, Neue Galerie (Form und Farbe)
1960 Istan­bul (Moderne Öster­rei­chi­sche Grafik)
Ankara, (Moderne Öster­rei­chi­sche Grafik)
1961 Gezira, (Moderne Öster­rei­chi­sche Grafik)
Kairo, (Moderne Öster­rei­chi­sche Grafik)
1963 Frank­furt a. M., Inter­na­tio­na­les Aus­tausch­zen­trum für Kultur im Neb­bi­en­schen Pavillon
1967 Murska Sobota (Pan­no­ni­sche Land­schaft – Pan­no­ni­scher Mensch)
Opatja, Malerei und Grafik der Galeri
1968 Bochum, Städ­ti­sche Kunst­ga­le­rie (Profile VIll – Öster­rei­chi­sche Kunst heute)
Dubrov­nik, Umje­ni­cka Galeri­ja (Galerie Tao)
1969 Spoleto (Galerie Tao
Murska Sobota (Pan­no­nia 69)
1970 Mont­c­lair, Uni­ver­si­tät (Sezes­si­on Graz – Con­tem­pora­ry Trends)
1972 Graz, Künst­ler­haus (20 Jahre Künstlerhaus)
1974 Marburg
1976 Kul­tur­zen­trum bei den Mino­ri­ten (Zeit­ge­nös­si­sche Stei­ri­sche Kunst)
1977 Linz, Galerie Maerz
Szom­bathe­ly (Zeit­ge­nös­si­sche Stei­ri­sche Grafik)
Tulln, Trag­luft­hal­le (Geo­metri­ca)
Graz, Stei­er­mär­ki­sche Spar­kas­se, stei­ri­scher herbst (Stei­ri­sche Grafik)
Graz, Galerie Klement (Arti­fest der Künst­ler­grup­pe 77)
1978 Eisen­stadt, Schloss Ester­ha­zy (Zeit­ge­nös­si­sche Kunst aus der Stei­er­mark – Die jüngere Generation)
Retzhof, (Gruppe 77 – Fabian, Lojen, Hirsch­baeck, Roupec)
1979 Graz, Stadt­mu­se­um (Gruppe 77)
Deutsch­lands­berg, Kon­struk­ti­ve Aspekte der zeit­ge­nös­si­schen Kunst: Florey, Lojen, Tom­quist; stei­ri­scher herbst
Bamberg, Resi­denz (Gruppe 77)
Graz, Galerie Alber­stras­se (Die Land­schaft –Stei­ri­sche Künstler)
Graz, Neue Galerie (Hubert Hoff­mann und seine Lehre)
Steyr, Galerie Schnitt­punkt (Gruppe 77)
Wien, Modern Art Galerie (Gruppe 77)
Graz/Rein, stei­ri­scher herbst (Aktion Stille der Gruppe 77)
Graz, Künst­ler­haus (10 Jahre künst­le­ri­sche Aus­ge­stal­tung der Lan­des­bau­ten in Steiermark)
Stutt­gart, Lie­der­hal­le (10 Jahre künst­le­ri­sche Aus­ge­stal­tung der Lan­des­bau­ten in Stei­er­mark im Rahmen von Kunst und Öffentlichkeit)
Retzhof (Gruppe 77 – Archi­tek­ten und Plastiker)
Ravenna, Pin­acote­ca Com­mu­na­le (Colore, Sen­si­bi­li­tá, Sensibilizzazione)
1979/80 Perch­tolds­dorf, Scheibbs, Waidhofen/Ybbs, Tulln, Horn, Salz­burg, Weitra, Aspang (Was kann Kunst – kann Kunst was?)
1980 Nürn­berg, Galerie in der Stern­gas­se 3, (Gruppe 77)
Bamberg, Neue Resi­denz (10 Jahre Künst­ler­freund­schaft Graz — Bamberg) Darm­stadt, Staats­thea­ter (Grazer Malerei nach ’45)
Graz, Künst­ler­haus (Nicht rea­li­sier­te Pro­jek­te, Betei­li­gung mit dem Projekt Blindengarten)
1981 Wien, Seces­si­on (Nicht rea­li­sier­te Pro­jek­te –Rea­li­sa­tio­nen)
Triest, Cas­tel­lo di San Giusto (Spazio, Spazio Urbann)
Graz, Künstlerhaus/Neue Galerie (70–80/ 11 Jahre Kunst in der Steiermark)
1982 Salz­burg, St. Virgil (Gruppe 77)
Gruppe 77: Eine Linie als Gemein­sa­mes (Projekt Park­platz Scharasbach)
1983 Graz, Künstlerhaus/Neue Galerie (Bil­den­de Kunst in der Stei­er­mark 1945–1960)
Graz, Kul­tur­zen­trum bei den Mino­ri­ten (Medi­ta­ti­on ’83)
Wien, Rathaus (Ars Sacra Austriae)
Graz, Galerie Droschl (Arbei­ten auf Papier)
1984 Wien, Galerie Synthese
Wien, Seces­si­on (Unge­dul­di­ges Papier)
1985 Los Angeles, Muni­ci­pal Art Gallery (Visi­tors 2)
Genf, Centre d’Art Visuel (gemein­sam mit Hans Bisch­off­s­hau­sen, Doris Jauk-Hinz, Hans Kuhness und Stefan Maitz)
Linz, Galerie Maerz (Der Baum. Der Wald. Eine Erinnerung)
Graz, Kul­tur­re­fe­rat der Stadt, Kunst auf Zeit (Kunst auf Plakatflächen)
Graz, Kul­tur­zen­trum bei den Mino­ri­ten (Hommage à Fabian)
1986 Belgrad (Wie­der­be­ginn und Ent­fal­tung – Die moderne Malerei in der Stei­er­mark 1945–1970)
Graz, Neue Galerie, ADRIAN X, ADUATZ; AVRA­MI­DIS … Die unbe­kann­te Samm­lung –Aspekt Stei­er­mark (SIg. des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Unter­richt, Kunst und Sport)
1987 Graz, Künst­ler­haus
1988 Graz, Kul­tur­zen­trum bei den Mino­ri­ten (Ergeb­nis­se der Klausur 1988)
1989 Graz, Stadt­mu­se­um
Graz, Künst­ler­haus
1990 Graz, Künst­ler­haus (Künst­ler­haus Graz)
Graz, Stadt­mu­se­um (Zwi­schen­stand, Aus­stel­lung mit Schü­lern der Meis­ter­schu­le für Malerei an der Grazer Ortweinschule)
1991 Szom­bathe­lyi Keptar (Gruppe 77)
Pecz, Grosse Galerie der Stadt Pecz (Gruppe 77)
1992 Prag, Galerie ULUV (Gruppe 77)
1993 Graz, Uni­ver­si­tät (Movi­men­to, Gruppe 77)
Düs­sel­dorf, Aus­stel­lungs­fo­rum (Gruppe 77)
Udine, Gal­le­ria del centro, IV Bien­na­le Inter­graf Alpe-Adria
1994 Bet-Meirov, Kunst­mu­se­um (Bot­schaft an Freunde)
1995 Graz, Kul­tur­zen­trum bei den Mino­ri­ten (Die Medi­ta­tio­nen von 1982 bis 1994)
1996 Graz, Künst­ler­haus (Gruppe 77: 8x8)
1997 Pischels­dorf, Kul­tur­stock 3 (K.U.L.M. Projekt Erde …100 Ansichten)
1998 Graz, Galerie Leon­hard (Auf­bruch in die Moderne in der Stei­er­mark – Wege zur abs­trak­ten Kunst 1945–1960)
2000 Graz, Stu­den­ten­haus Leech­gas­se (Die blaue Periode)
Pischels­dorf, Kul­tur­stock 3 (1933- Buchobjekte)
2001 Verona, Palazzo della Ragione (Inter­re­gio­nal. Kunst aus West­stei­ri­schen Sammlungen)
2003 Frohn­lei­ten, Burg Raben­stein (Meis­ter­wer­ke der Stei­ri­schen Moderne)
2004 Graz, Galerie Leon­hard (50er und 60er Jahre in der Steiermark)
2005 Zagreb, Galeri­ja Klo­vice­vi dvori (Gruppe 77)
2006 Graz, Lit­fass­säu­le Erz­her­zog-Johann-Allee, Kunst auf Zeit (Schluss­punkt. Kunst auf Zeit)
Graz — Kul­tur­zen­trum bei den Mino­ri­ten (Hommage à Gerhard Lojen)
2007 Graz, Galerie Schaf­schet­zy (Heim­spiel 3)
2014 Fehring, 10 Jahre Gerber Haus
Kla­gen­furt, Kunst­haus Kol­litsch (Schau….…..1)
Neuhaus/Klausenbach, Schoss Tabor (Dreieck.Kreis.Quadrat — Die Kunst der geo­me­tri­schen Abs­trak­ti­on in Österreich.)
Graz, Kul­tur­zen­trum bei den Mino­ri­ten (Dort, wo unsere Sprache endet, komme ich jeden Tag vorbei) Kla­gen­furt, Kunst­haus Kol­litsch (Schau…1)
Wien, Wiener Hofburg, Galerie Zim­mer­mann Kra­toch­will, ART & ANTIQUE Messe
2015 Stutt­gart, Begeg­nungs­zen­trum „Haus der Katho­li­schen Kirche“ (Wahr­hei­ten müssen robust sein.)
Kla­gen­furt, Kunst­haus Kol­litsch (Schau….…..2)
Groß St. Florian, Stei­ri­sches Feu­er­wehr­mu­se­um (Remi­nis­zen­zen an Rot — Aspekte einer Farbe)
2016 Dorn­birn, Kunst­mes­se ART Bodensee
Mantova, La Gal­le­ria Arte Con­tem­pora­nea (GEO­ME­TRIE IMPRECISE)
Wien, Galerie artmark (Unschar­fe Geometrie)
2018 Graz, Forum Stadtpark
Graz, Neue Galerie Graz (Kunst Kon­tro­ver­sen)
2019 Mainz, Dom­mu­se­um (Fremd und Ver­traut. Vulgata77, Zeit­ge­nös­si­sche Zugrif­fe auf die Bibel)
Graz, Galerie Heimo Bach­lech­ner (on paper — part II)
Fehring, Gerber-Haus (Die stei­ri­sche Breite II)
Biblio­gra­fie
Form und Farbe. Neue Malerei und Plastik in Öster­reich (Kat.), Neue Galerie der Stadt Linz, Wolf­gang Gurlitt Museum, 1959.
Sezes­si­on (Kat.), Graz, ohne Jahreszahl.
Pan­no­ni­sche Land­schaft – Pan­no­ni­scher Mensch (Kat.), Murska Sobota, 16.7. bis 10.9.1967.
Lojen (Kat.), Galerie Tao im Palais Palffy Wien I, 21.11. bis 6.12.1967.
Gerhard Lojen (Kat.), Maerz-Galerie am Tau­ben­markt, Linz, 10.4. bis 3.5.1968.
Sezes­si­on. Jah­res­aus­stel­lung 1968 (Kat.), 10.5. bis 4.6.1968, Künst­ler­haus Graz.
Jorg Lampe und Kris­ti­an Sotriffer (Hg.), Profile VIII. Öster­rei­chi­sche Kunst heute (Kat.), Bochum, 8.9. bis 13.10.1968.
Inter­na­tio­na­le Aus­stel­lung Bil­den­der Künst­ler, Pan­no­nia 69 (Kat.), Graz, 7.9. bis 16.10.1969.
Zeit­ge­nös­si­sche Strö­mun­gen, Sezes­si­on Graz (Kat.), 20.2. bis 15.3.1970, Künst­ler­haus Graz.
Sezes­si­on. Con­tem­pora­ry Trends, Sezes­si­on Graz Mont­c­lair, 1970.
Sezes­si­on Jah­res­aus­stel­lung, Künst­ler­haus, Graz 1971.
Malerei – Graphik – Plastik, Künst­ler­haus Graz, 19.8. bis 17.9.1972.
50 Jahre Sezes­si­on Graz. Jubi­lä­ums­aus­stel­lung, Malerei – Plastik – Graphik (Kat.), Künst­ler­haus Graz, 26.5. bis 24.6.1973.
Exposé. Malerei – Graphik – Plastik – Keramik 74 (Kat.), Künst­ler­haus Graz, 22.5. bis 10.6.1974.
Folder zur Aus­stel­lung der Mur­ga­le­rie Leoben, 32. Aus­stel­lung vom 19.6. bis 3.7.1974.
Zeit­ge­nös­si­sche Kunst aus der Stei­er­mark – Die jüngere Genera­ti­on (Kat.), Schloss Ester­hä­zy, Eisen­stadt, 17.5. bis 18.6.1978.
Gruppe 77, Künst­ler­grup­pe 77 (Kat.), Stadt­mu­se­um Graz, 1978.
N. 8. La Tra­di­zio­ne de Nuovo. Öster­rei­chi­sche Kunst (Kat.), Ravenna 29.9. bis 10. 11. 1979.
Was kann Kunst – kann Kunst was? (Kat.), Perch­tolds­dorf, Scheibbs, Waidhofen/Ybbs, Tulln, Horn, Salz­burg, Weitra, Aspang, 1979/80.
Grazer Malerei nach 45. 650 Jahre Darm­stadt (Kat.), Stadt­thea­ter Darm­stadt, 3.5. bis 28.6.1980.
Werner Fenz, Wirt­schaft FÜR ALLE. Kunst­wirt­schaft für alle, Graz, Oktober 1980.
Nicht rea­li­sier­te Pro­jek­te –Rea­li­sa­tio­nen. Gruppe 77, Graz, mit Gästen in der Seces­si­on Wien (Kat.), Seces­si­on Wien, 15.1. bis 8.2.1981.
Spazio, Spazio, Urbann (Kat.), Cas­tel­lo di San Guisto, Triest, Kla­gen­furt, 1981.
Gerhard Lojen (Kat.), Joan­ne­um-Ecksaal, Graz, Wolfs­berg, Sep­tem­ber 1981.
Bil­den­de Kunst in der Stei­er­mark 1945 bis 1960 (Kat.), Graz, 23.4. bis 16.5.1983, Neue Galerie am Lan­des­mu­se­um Joan­ne­um und Künst­ler­haus Graz.
Medi­ta­ti­on ’83 (Kat.), Schloß Pop­pen­dorf, 1.9. bis 21.9.1983
Unge­dul­di­ges Papier (Kat.), Seces­si­on Wien, Oktober 1984.
Hommage à Fabian. Für Gott­fried Fabian von der Künst­ler­grup­pe 77 und seinen Freun­den (Kat.), Mino­ri­ten-Gale­rien, Graz, 21.6. bis 9.7.1985.
Künst­ler­grup­pe 77 (Kat.), Genève/Graz, 9.8. bis 8.9.1985.
Gerhard Lojen. Raum­zei­chen. Bilder 1984–85 (Kat.), Neue Galerie am Lan­des­mu­se­um Joan­ne­um Graz, 7.2. bis 2.3.1986.
Die moderne Malerei in der Stei­er­mark von 1945 bis 1970. Wie­der­be­ginn und Ent­fal­tung (Kat.), Neue Galerie am Lan­des­mu­se­um Joan­ne­um, 3.7. bis 24.8.1986.
Adrian X, Aduatz, Avra­mi­dis… Die unbe­kann­te Samm­lung. Aspekt Stei­er­mark. Dau­er­leih­ga­ben des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Unter­richt, Kunst und Sport an die Neue Galerie am Lan­des­mu­se­um Joan­ne­um in Graz, 11.1. bis 2.2.1986.
Abbil­dung im Folder für die Aus­stel­lun­gen in der Galerie Maerz in Linz und in der Galerie der Stadt­mau­er in Villach 1986.
Zwi­schen­stand (Kat.), Stadt­mu­se­um Graz, 10.2. bis 1.3.1990.
Gruppe 77. Künst­ler­grup­pe 77 (Kat.), Szom­bathe­ly (Ungarn), 20.3. bis 21.4.1991, Graz 1991.
Gerhard Lojen. Weiße Bilder– White Pain­tings, New York Serien 1 und 2 (Kat.), Joan­ne­um-Ecksaal, Graz, 27. Mai bis 14 Juni 1992.
Bot­schaft an Freunde (Kat.), Kunst­mu­se­um Bet-Meirov, 26.11. bis 9.1.1995.
Christa Steinle, Alex­an­dra Foitl (Hg.), Styrian Window. Bil­den­de Kunst in der Stei­er­mark 1970 bis 1995. Ein Hand­buch zur Gegen­warts­kunst in der Stei­er­mark. Graz 1996.
Auf­bruch in die Moderne in der Stei­er­mark – Wege zur abs­trak­ten Kunst – 1945–1960 (Kat.), Galerie Leon­hard Graz 1998.
Gerhard Lojen Werke 1955–2000 (Katalog), Christa Steinle (Hg.) im Droschl Verlag, Graz 2001.
Inter­re­gio­nal. Kunst aus West­stei­ri­schen Samm­lun­gen (Kat.), Palazzo della Ragione, Verona, März 2001.
Stei­ri­sche Künst­ler – Malerei und Graphik – Werke stei­ri­scher Künst­ler der Gegen­wart (Buch), Austria Medien Service, Graz 2002.
Meis­ter­wer­ke der Stei­ri­schen Moderne (Buch), Burg Raben­stein, Frohn­lei­ten, 31.5. bis 12.10.2003.
50er und 60er Jahre in der Stei­er­mark (Kat.), Galerie Leon­hard, Graz, 2004.
7705 Zagreb – Graz (Kat.), Galeri­ja Klo­vice­vi dvori, Zagreb, 10.02. bis 13.03.2005.
Gerhard Lojen Bilder 2000–2005 (Kat.), Lan­des­mu­se­um Joan­ne­um Graz, Künst­ler­haus, 4.11 bis 4.12.2005.
Hommage à Gerhard Lojen (Kat.), Mino­ri­ten­ga­le­rien Graz, 7.12.2006 bis 6.1.2007.
  Gerhard Lojen „Die Sehn­sucht nach radi­ka­len, ulti­ma­ti­ven Bildern“ (Kat.), Galerie Öster­rei­chi­sche Bot­schaft in Berlin, 20.11.2009 bis 21.01.2010.
  „Hier wird’s Ereig­nis“ (Buch), Otto Kol­le­ritsch, Graz, 2014.
  Gerhard Lojen – Hannes Schwarz (Kat.), Samm­lung Wolf, Gleis­dorf, Sep­tem­ber bis Novem­ber 2014.
  Dort wo unsere Sprache endet, komme ich jeden Tag vorbei (Kata­log­buch), Kul­tur­zen­trum bei den Mino­ri­ten Graz, 27.09. bis 23.11.2014.
  book77” (Buch), Eigen­ver­lag Gruppe 77, Text: Erwin Fiala, Graz, 2016.
  Arto­thek Stei­er­mark 2017 — Kunst aus dem Museum für Zuhause, Neue Galerie Graz im Joan­ne­ums­vier­tel (Heft), Text: Gudrun Danzer, Graz 2017.
  Grenzen des Sicht­ba­ren” (Katalog), Eigen­ver­lag Gruppe 77, Text: Walter Titz, Graz, 2017.
  Arto­thek Stei­er­mark 2018 — Kunst aus dem Museum für Zuhause, Neue Galerie Graz im Joan­ne­ums­vier­tel (Heft), Text: Gudrun Danzer, Graz 2018.
 
Erika und Gerhard Lojen – Wege zu Licht und Stille (Katalog), Texte: Dr. Gudrun Danzer und Eli­sa­beth Klein­wäch­ter, Galerie Schloss Porcia, Spittel/Drau, 7.10 bis 31.10.2019.
 
Poe­ti­sche Spuren der Abs­trak­ti­on (Folder), Texte: Anja Weisi Miche­litsch, Stei­ri­sches Feu­er­wehr­mu­se­um Kunst & Kultur, Groß St. Florian 2021.
Preise
1960 Ankaufs­preis des BMfU beim Joanneums-Kunstpreis
1960 Preis der Kleinen Zeitung beim Köf­la­cher Kunstpreis
1973/74 Seel­sor­ge­zen­trum Graz-Krois­bach (Archi­tek­ten Kapf­ham­mer und Wegan), Innen­ge­stal­tung (Altäre, Ambo, Taber­na­kel, Hubtor etc.)
1974/75 1. Preis beim Wett­be­werb Gedenk­zei­chen Soboth-Bun­des­stras­se und Aus­füh­rung (Stahl­plas­tik)
1976 Kunst­preis der Stadt Köflach
1977 Wett­be­werb Künst­le­ri­sche Aus­ge­stal­tung der Lan­des­be­rufs­schu­le Glein­stät­ten: 1. Preis und Aus­füh­rung (Brun­nen­ste­le)
1980 Wett­be­werb Künst­le­ri­sche Aus­ge­stal­tung beim Bun­des­schul­zen­trum Juden­burg: 1. Preis und Aus­füh­rung (Stahl­plas­tik)
1982 Gemein­sam mit der Künst­ler­grup­pe 77: Wett­be­werb Künst­le­ri­sche Aus­ge­stal­tung Park­platz Scha­ras­bach – Eine Linie als Gemein­sa­mes: 1. Preis, 1982 Über­ar­bei­tung für den Park- und Rast­platz Wal­ters­dorf an der Süd­au­to­bahn, Aus­füh­rung 1984/85
1984 Wett­be­werb Kunst im Wohnbau: 1. Preis und teil­wei­se Aus­füh­rung des Projektes
1985 Kunst auf Zeit: Preis der Grazer Kulturjournalisten
1985/86 Wett­be­werb Künst­le­ri­sche Aus­ge­stal­tung bei der Hoch­schu­le für Musik und dar­stel­len­de Kunst: 1. Preis und Aus­füh­rung (Raum­par­ti­tur)
1990 Wett­be­werb Johan­nes Kepler-Denkmal in Graz: 1. Preis und Ausführung
1999 Wür­di­gungs­preis des Landes Stei­er­mark für bil­den­de Kunst